Trakehner aus Rheinland-Pfalz / RLP

 Pferdezucht - Fohlenaufzucht - Pensionsstall - Verkaufspferde

(Nachwuchspferde z.B. Dressurpferde, Freizeitpferde, Fohlen o. ä.)  

Fam. Reitz, Dorfstr.2, 56288 Braunshorn, Hunsrück, zwischen Koblenz und Mainz, ebenso Nähe Frankfurt, Wiesbaden

Tel: 06746-1865, Mobil: 0157-58382384

Datenschutzerklärung         Impressum

PrSt. Rajah

v. Millennium u. d. StPr. u. PrSt. Rachel v. Connery

Fam. 0169A Rute, Gonschorowsky-Petersmann

* 2015

Z: Christoph und Mechthild Reitz

B: Mechthild Reitz

Schon als Fohlen besonders, bestätigt sie mit ihren ersten öffentlichen Auftritten

schon das hohe Maß ihrer Qualität:

  • 3-jährig: 2018 - SIEGERSTUTE der Zentralen Stuteneintragung des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg,

  • 2019 - SIEGERIN des Landesreitpferdechampionats von Rheinland-Pfalz,

  • 2019 - RESERVESIEGERIN ihrer Stutenleistungsprüfung (Rittigkeit Richter: 9,0 - Rittigkeit Fremdreiter: 8,5 / Schritt: 8,0 - Trab: 8,5 - Galopp: 7,5 / Freispringen: 7,0 / Gesamt: 7,98)

  • 2019: Siege und Platzierungen in Reitpferde und Dressurpferde A

  • Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbandes

1/1

Angaben zur Familie:

Die Mutter: St.Pr. u. Pr.St. Rachel:

- seinerzeit das höchst bewertete Trakehner Stutfohlen der Brennreise von Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg

- Reservesiegerin der zentr. Stuteneintragung 2009 in Zweibrücken

 (Typ: 8,0; Körper: 7,5; Fundament: 7,0; Schritt: 8,0; Trab: 9,0; Galopp: 8,5; Gesamteindruck: 8,5 = 56,5 Punkte)

- Stutenleistungsprüfung Standenbühl 2010

  (GGA: Schritt 8,0, Trab: 8,0, Galopp: 8,0, Rittigkeit Fremdreiter: 9,0, Rittigkeit Richter: 8,0, Freispringen: 7,0)

- Aufgrund besonders hoch bewerteter Grundgangarten, hohen Exterieurnoten und gut absolvierter Stutenleistungsprüfung erfolgte die Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbandes

- beste 4-jährige des Landes - Landesstutenschau Windhagen des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz / Saarland /  Luxemburg 2010

- Siege und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen (Hofheim: WN 8,33, Siegerin des Dressurfestivals Erbes-Büdesheim)

  und Dressurpferde A; 

- Einstieg in die Trakehner Zucht - 2013: Sie stellt auf Anhieb das höchst bewertete Trakehner Hengstfohlen der Brennreise v. Rheinland-Pfalz/ Saarland / Luxemburg

 

mütterliche Halbschwester: St.Pr. u. Pr.St. Rebana

- Reservesiegerin der zentr. Stuteneintragung Rhynern /Westfalen

- Reservesiegerin der Stutenleistungsprüfung Westfalen, WN 8,33

- Bundesvizechampioness der Reitpferde des Trak.

Bundesturniers 2011

- bestes Trakehner Nachwuchspferd 2011 - deutschlandweit

- 2014: erste Platzierungen in Dressurprüfungen der Kl. M mit ihrer seinerzeit erst 16-jährigen Reiterin

- 2018 mittlerweile verkauft führt sie erneut eine junge Reiterin zum Sieg in einer M*-Prüfung

mütterlicher Halbbruder: Robin v. Loxley

Auktionsfohlen Neumünster 2010 - 11.500,- Euro

die Großmutter:

St.Pr. u. PrSt. Ratna v. Anduc:

Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung in Standenbühl,

4-jährig - Siegerin des Landesreitpferdechampionats Rheinland-Pfalz

Siege und Platzierungen in Prüfungen für Reitpferde und Dressurpferde A

Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbands aufgrund besonderer Eigenleistung