Trakehner aus Rheinland-Pfalz / RLP

 Pferdezucht - Fohlenaufzucht - Pensionsstall - Verkaufspferde

(Nachwuchspferde z.B. Dressurpferde, Freizeitpferde, Fohlen o. ä.)  

Fam. Reitz, Dorfstr.2, 56288 Braunshorn, Hunsrück, zwischen Koblenz und Mainz, ebenso Nähe Frankfurt, Wiesbaden

Tel: 06746-1865, Mobil: 0157-58382384

Datenschutzerklärung         Impressum

StPr., Pr. u. Elitestute

Kreta II

v. Ivernel u. d. StPr., Pr. u. Elitestute Karrissima

v. Charly Chaplin

* 2003

Familie Fam.: O23A Kordel zu Dohna-Schlobitten

 

Z: Petra Wilm, Gestüt Tasdorf

B: Konsortium Rheinfels

2019 - hierüber freuen wir uns unbändig, so gehört sie doch zum

Tafelsilber der Trakehner Zucht:

  • Reservesiegerin ihrer ZSE mit den WN: 9,0 – 7,5 – 7,0 / 7,0 – 9,0 – 8,5 / 8,5 (gesamt 57 Punkte)

  • StLPr: 8,06

SIE, ein Garant für Zucht und Sport gleichermaßen, sind ihre Nachkommen z. B.:

  • der Bundeschampionatsfinalist und in Dressurprüfungen der Kl. S* / St. Georg Special

platzierte bzw. siegreiche 

KIRIAKOS (v. Elfado)

 

  • die Jahressiegerstute und Auktionselite 2017, in Österreich bereits in Jungpferdeprüfungen und Championaten siegreiche und ebenso v. Elfado abstammende 

StPr. u. PrSt. KRISHNA

(Auktionsergebnis: 60.000,- Euro)

 

  • der in Dressurprüfungen der Kl. M* siegreiche 7 jährige

KÜSTENJUNGE (v. Elfado)

 

  • die in Dressurprüfungen der Kl. L Kandare siegreiche -  

PrSt. KALMEA  (v. King Arthur)

 

::

Kreta II ist zudem:

  • Aufgrund ihrer besonderen Zucht- und Nachkommensleistung GP-Stute des Trakehner Verbandes

 

  • Vollschwester zu Kasimir TSF (gek. Hengst, erfolgreich bis Intermediär I)

  • Vollschwester zu der mit guten Grundgangarten ausgestatteten StPr, Pr. u. ESt. Kosima XIX (Schritt 7,0 – Trab 9,0 – Galopp 9,5).

Aus ihr stammen z. B. die Jahressiegerstute 2011 Kaija sowie der in Dressurprüfungen der Kl. S erfolgreiche Kaspian.

  • Ihre Mutter StPr, Pr. u. ESt.Karissima empfahl sich mit exzellenten Grundgangarten:

Schritt 8,0 – Trab 10,0 – Galopp 9,0,

war Jahressiegerstute 1999 und ist selbst Vollschwester zum S-Dressur erfolgreichen Konradi TSF.

Aufgrund ihrer erfolgreichen Nachkommen erfüllt diese mit hoher sportlicher Vererbungsqualität ausgestattete

Stute nun alle erforderlichen Kriterien und bekommt

im Februar 2020 noch zudem den Titel der ELITESTUTE verliehen

Da Kreta II leider keine Trächtigkeiten mehr vollends austragen kann, haben wir uns zum Embryotransfer entschlossen.

Sie wurde bereits besamt und im ersten Anlauf konnten zwei Embryonen gespült  werden.

Beide sind bereits in den Trägerstuten angewachsen.

 

Sollte alles weiter gut verlaufen, erwarten wir in 2021 somit von ihr zwei Fohlen.