Fohlennachwuchs 2021

__________________________________________

Sollte Sie ein Youngster des kommenden Jahrgangs interessieren,

sprechen Sie uns einfach an!

Ein Überblick in Kurzform:

 

Rhiley - > tragend von Kwahu (voraussichtlicher Geburtstermin Juni 2021)

https://www.trakehnerzucht-reitz-rheinland-pfalz.com/rhiley

PrSt. Rajah (v. Millennium x Connery -> tragend von Kasimir TSF (voraussichtlicher Geburtstermin Juni 2021)

https://www.trakehnerzucht-reitz-rheinland-pfalz.com/prst-rajah

Renaissance (v. Millennium x Connery) -> tragend von Shapiro (voraussichtlicher Geburtstermin April 2021)

https://www.trakehnerzucht-reitz-rheinland-pfalz.com/renaissance

Möchten Sie sich bereits im Vorfeld eines der zu erwartenden Fohlen verbindlich sichern, sprechen Sie uns an.

Wir bieten Ihnen ein kundenfreundliches Teilzahlungsmodel:

Erste Rate (20 % nach 100 Tagen Trächtigkeit)

Zweite Rate (20 % bei Vollendung des 8 Trächtigkeitsmonats)

Dritte Rate (60 % nach der Geburt eines lebenden Fohlens (24 Stunden alt))

Rhiley v. Kentucky u. d. StPr. u. PrSt. Ratna v. Anduc

https://www.trakehnerzucht-reitz-rheinland-pfalz.com/rhiley

Beschreibung:

 

Rhileys tritt mit ihrem züchterischen Einstand, ist ein Einstand nach Maß. Stellte sie mit ihrem ersten Fohlen auf Anhieb das drittbeste Stutefohlen der Musterungsreis 2018, gelang ihr mit ihrer zweitgeborenen ein Volltreffer. Mit 57,5 Punkten beurteilt, sicherte sich im Alter von wenigen Wochen eine Grand-Prix Reiterin aus Luxemburg den diesjährigen Nachwuchs von KWAHU (Millennium x Münchhausen).

Rhiley ist erneut tragend von ihm.

Zudem ist sie ist die letzte Tochter ihrer so prominenten Mutter und unserer Stammstute StPr. u. PrSt. Ratna

- Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung in Standenbühl, (Rittigkeit Fremdreiter: 9,0)
- 4-jährig - Siegerin des Landesreitpferdechampionats von Rheinland-Pfalz
- Siege und Platzierungen in Prüfungen für Reitpferde und Dressurpferde A
- Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbands aufgrund besonderer Eigenleistung
- Noten ZSE: 8,0 - 7,0 - 7,0 / 8,0 - 9,0 - 8,0 / 8,0

 

Sie ist zugleich Halbschwester zu St.Pr. u. Pr.St. Rachel v. Connery:
- seinerzeit das höchst bewertete Trakehner Stutfohlen der Brennreise von Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg 

- Reservesiegerin der zentr. Stuteneintragung 2009 in Zweibrücken

  (Typ: 8,0; Körper: 7,5; Fundament: 7,0; Schritt: 8,0; Trab: 9,0; Galopp: 8,5; Gesamteindruck: 8,5 = 56,5 Punkte) 

- Stutenleistungsprüfung Standenbühl 2010

  (GGA: Schritt 8,0, Trab: 8,0, Galopp: 8,0, Rittigkeit Fremdreiter: 9,0, Rittigkeit Richter: 8,0, Freispringen: 7,0) 

- Aufgrund besonders hoch bewerteter Grundgangarten, hohen Exterieurnoten und gut absolvierter Stutenleistungsprüfung

   erfolgte die Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbandes 

- beste 4-jährige des Landes - Landesstutenschau Windhagen des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz / Saarland /

  Luxemburg 2010 

- Siege und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen (Hofheim: WN 8,33,  Siegerin des Dressurfestivals Erbes-Büdesheim)

  und Dressurpferde A; 

- Einstieg in die Trakehner Zucht - 2013: Sie stellt auf Anhieb das höchst bewertete Trakehner Hengstfohlen der Brennreise v.

  Rheinland-Pfalz/ Saarland / Luxemburg 

- In 2015 bekam sie ein Stutfohlen (Name: Rajah) von Millennium. Da wir von ihrem Typ, ihrer Bewegungsqualität, aber auch  deren Korrektheit im Fundament mehr als nur zufrieden waren, haben wir diese Anpaarung noch einmal wiederholt.

 Rajah wurde in 2018 SIEGERSTUTE des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg!

Ebenso Halbschwester von: St.Pr. u. Pr.St. Rebana v. Insterburg TSF

- Reservesiegerin der zentr. Stuteneintragung Rhynern /Westfalen

- Reservesiegerin der Stutenleistungsprüfung Westfalen, WN 8,33

- Bundesvizechampionesse der Reitpferde des Trak. Bundesturniers 2011

- bestes Trakehner Nachwuchspferd 2011 - deutschlandweit

- 2014: erste Platzierungen in Dressurprüfungen der Kl. M mit ihrer

 seinerzeit erst 16-jährigen Reiterin

- 2018 mittlerweile verkauft führt sie erneut eine junge Reiterin zum Sieg in einer M*-Prüfung
mütterlicher Halbbruder: Robin v. Loxley v. Connery
Auktionsfohlen Neumünster 2010 - drittteuerstes Fohlen der Veranstaltung

PrSt. Rajah v. Millennium u. d. StPr. u. PrSt. Rachel v. Connery

https://www.trakehnerzucht-reitz-rheinland-pfalz.com/prst-rajah

Beschreibung:

 

Eine Stute aus elitärem Stamm:

RAJAHS Mutter, StPr. u. PrSt. Rachel v. Connery, war

  • seinerzeit das höchst bewertete Trakehner Stutfohlen der Brennreise von Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg​

  • Reservesiegerin der zentr. Stuteneintragung 2009 in Zweibrücken (Typ: 8,0; Körper: 7,5; Fundament: 7,0; Schritt: 8,0; Trab: 9,0; Galopp: 8,5; Gesamteindruck: 8,5 = 56,5 Punkte)​

  • Stutenleistungsprüfung Standenbühl 2010 (GGA: Schritt 8,0, Trab: 8,0, Galopp: 8,0, Rittigkeit Fremdreiter: 9,0, Rittigkeit Richter: 8,0, Freispringen: 7,0)

  • Aufgrund besonders hoch bewerteter Grundgangarten, hohen Exterieurnoten und gut absolvierter Stutenleistungsprüfung erfolgte die Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbandes

  • beste 4-jährige des Landes - Landesstutenschau Windhagen des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg 2010

  • Siege und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen (Hofheim: WN 8,33,  Siegerin des Dressurfestivals Erbes-Büdesheim) und Dressurpferde A

Rajah selbst zog schon in jungen Jahren die Blicke auf sich und trat würdevoll in die Fußstapfen ihrer Mutter und Oma:

  • 2018, Siegerstute der Zentralen Stuteneintragung v. Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg,

  • 2019 Landesreitpferdechampionesse v. Rheinland-Pfalz,

  • 2019 siegreich in Reitpferde- und Dressurpferde A,

  • 2019 Reservesiegerin ihrer Stutenleistungsprüfung .

Sie ist für 2021 tragend von dem in Dressurprüfungen bis Intermediaire I  unter Bernadette Brune erfolgreichen KASIMIR TSF.

Voraussichtlicher Geburtstermin ist Juni 2021.

KASIMIR TSF stammt aus einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Familien der Trakehner Zucht (Dohnausche K-Familie), absolvierte einen überlegenen 30-Tage-Test mit hohen Bewertungen für sein Interieur, die drei Grundgangarten und seine Rittigkeit. Mit einer dressurbetonten Note von 8,5 und einer Gesamtnote von 8,12 rangierte er in der Spitzengruppe des großen Prüfungsfeldes. 3,5 und 6j. qualifizierte sich KASIMIR für das Bundeschampionat. 4j. absolvierte er seinen 70-Tage-Test als Rittigkeitssieger in Leistungsklasse I.

Mittlerweile konnte KASIMIR TSF bis Intermediär I und St. Georg ausgebildet werden, sammelte unter seiner Besitzerin Bernadette Brune zahlreiche Schleifen und diente in seiner Laufbahn drei Mal als Lehrpferd für Junge Reiter, die mit seiner Hilfe ihr goldenes Reitabzeichen erhielten.

Renaissance v. Millennium u. d. StPr. u. PrSt. Rachel v. Connery

https://www.trakehnerzucht-reitz-rheinland-pfalz.com/renaissance

Beschreibung:

 

Eine Stute aus elitärem Stamm:

Renaissance Mutter, StPr. u. PrSt. Rachel v. Connery, war

  • seinerzeit das höchst bewertete Trakehner Stutfohlen der Brennreise von Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg​

  • Reservesiegerin der zentr. Stuteneintragung 2009 in Zweibrücken (Typ: 8,0; Körper: 7,5; Fundament: 7,0; Schritt: 8,0; Trab: 9,0; Galopp: 8,5; Gesamteindruck: 8,5 = 56,5 Punkte)​

  • Stutenleistungsprüfung Standenbühl 2010 (GGA: Schritt 8,0, Trab: 8,0, Galopp: 8,0, Rittigkeit Fremdreiter: 9,0, Rittigkeit Richter: 8,0, Freispringen: 7,0)

  • Aufgrund besonders hoch bewerteter Grundgangarten, hohen Exterieurnoten und gut absolvierter Stutenleistungsprüfung erfolgte die Aufnahme in das GP-Programm des Trakehner Verbandes

  • beste 4-jährige des Landes - Landesstutenschau Windhagen des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg 2010

  • Siege und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen (Hofheim: WN 8,33,  Siegerin des Dressurfestivals Erbes-Büdesheim) und Dressurpferde A

 

Auch ihre Vollschwester - Rajah - zog die Blicke auf sich:

  •  2018, Siegerstute der Zentralen Stuteneintragung v. Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg,

  • 2019 Landesreitpferdechampionesse v. Rheinland-Pfalz,

  • 2019 siegreich in Reitpferde- und Dressurpferde A,

  • 2019 Reservesiegerin ihrer Stutenleistungsprüfung.

Sie ist für 2021 tragend von dem in Dressurprüfungen der Kl S *** erfolgreichen Shapiro.

Voraussichtlicher Geburtstermin ist April 2021.

Jener machte bereits als Junghengst auf sich aufmerksam, absolvierte er doch schon seinerzeit seinen 30-Tage-Test überzeugend. Im Landgestüt Redefin schnitt der Rapphengst mit der Gesamtwertnote 8,08 als einer der Besten in einem sehr starken Feld von rund 20 Prüfkandidaten ab. Die sehr seltene Höchstnote  10,0 in Charakter und noch einmal in der Konstitution, jeweils eine 9,0 in Temperament und Leistungsbereitschaft , hohe Wertnoten in allen GGA sowie mit 8,75 eine der höchsten Noten in der Rittigkeit (Fremdreiter) unterstreichen seine Fähigkeiten, die für seine sportlichen Karriere eine hervorragende Grundlage bildeten:  mehrfach platziert in Dressurprüfungen S***

Trakehner aus Rheinland-Pfalz / RLP

 Pferdezucht - Fohlenaufzucht - Pensionsstall - Verkaufspferde

(Nachwuchspferde z.B. Dressurpferde, Freizeitpferde, Fohlen o. ä.)  

Fam. Reitz, Dorfstr.2, 56288 Braunshorn, Hunsrück, zwischen Koblenz und Mainz, ebenso Nähe Frankfurt, Wiesbaden

Tel: 06746-1865, Mobil: 0157-58382384

Datenschutzerklärung         Impressum